chevron with circle up

HR Experts Group Vorarlberg

Wir leben in einer Zeit, in der es zu ähnlich starken Umbrüchen kommen wird, wie es in der zweiten industriellen Revolution der Fall war. Dies führt zu gravierenden Musterbrüchen.


Die HR Experts Group möchte einen Beitrag leisten, eingefahrene Denkhaltungen zu irritieren und so neue Zugänge entstehen zu lassen.

Warum Experts Group?

Veränderungen gab es immer schon. Sie sind auf den ersten Blick eine bekannte Konstante in der Arbeit von und mit Organisationen. Und dennoch verändert sich gegenwärtig etwas mit den Veränderungen.


Zu beobachten ist, dass sich die Unternehmen – und damit ihre Führungskräfte – mit steigender Komplexität, gesteigerter Geschwindigkeit und häufigeren Musterbrüchen beschäftigen müssen. Dies wird oft mit Begriffen wie VUCA und Disruption umschrieben.


Die Experts Group möchte beitragen, diese Phänomene, die Konsequenzen für die HR-Arbeit und die Beratung haben, besser zu verstehen.


Wir schauen aus der Sicht von Personal- und Organisationsentwicklern auf all diese Veränderungen. Und wir stellen immer wieder fest, wie bei der ganzen Digitalisierungsthematik ganz wichtige Aspekte ausgeblendet und übersehen werden.


Wenn wir die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft lösen wollen, dann macht es mehr Sinn, wenn wir gemeinsam denken.Es braucht verschiedene Perspektiven und "Räume" in denen dies möglich wird.


Die HR Experts Group Vorarlberg fördert daher den Diskurs zu aktuellen Themen im Bereich PE und OE.
Sie ist offen für alle Mitglieder der Sparte UBIT der WK Vorarlberg.
Darüber hinaus lädt die HR Experts Group immer wieder Interessierte zu öffentlichen Veranstaltungen ein.


Auf Augenhöhe bei Führungskräften und Entscheidern

Wir sind auf Augenhöhe mit Führungskräften und Entscheidern.

Wir tragen dazu bei ein modernes Verständnis von Beratung zu schaffen.

Wir erhöhen die Attraktivität für andere Experts.

Denkanstösse

Wie oft haben wir es nicht schon gehört: "Erfolg macht lernbehindert". Oder beobachten Sie nicht immer wieder, wie Führungskräfte und Mitarbeiter an einmal etablierten Routinen festhalten, weil das halt so schön bekannt und gewohnt ist? Und wie oft hören wir als Berater nicht die Aussage, dass sich die Mitarbeiter endlich auf die Veränderung einstellen sollten?

Mit unseren Denkanstössen möchten wir helfen ein bisschen Bewegung ins Denken zu bringen.
Diese Denkanstösse gibt es nicht nur hier auf unserer Website, sondern diese sind auch gedruckt (in Kartenform) verfügbar.

Hier ein paar Ideen, wie man die Karten einsetzen könnte:
 


An einem gut sichtbaren Platz aufhängen.
Damit kann man andere Menschen einladen darüber ins Gespräch zu kommen.


Selbst hin und wieder einen Blick auf die Karten werfen und kurz innehalten und nachdenken.


Die Karten mit in ein Meeting nehmen und einfach auflegen.


Die Karten mit in eine Teamklausur nehmen und das als Starter verwenden.
Was davon trifft denn für unser Team zu? Wo haben wir als Team möglicherweise einen blinden Fleck?


Die Karten in einen Strategieprozess einbauen
und damit die bestehenden Strategie abklopfen.


Den HR-Bereich anhand der Karten ausleuchten
und auf Zukunftsorientiertheit überprüfen.


Und noch vieles mehr


Wir freuen uns über weitere Ideen oder Erfahrungsberichte, die wir gerne (anonymisiert) hier aufnehmen.
Übrigens: Es wird noch in diesem Herbst weitere Karten geben!
Kontakt:

Veranstaltungen

Bernhard von Mutius - Disruptive Thinking

Öffentliche Veranstaltung

Ist Ihr Denken schon disruptiv?

mit Dr. Bernhard von Mutius

Am 27.09. und am 28.09.2018 hatten wir mit Dr. Bernhard von Mutius einen spannenden Referenten zu Gast, der im Rahmen eines Vortrags die Thematik des Disruptiven Denkens skizziert und mit einer kleineren Gruppe in einem Workshop vertieft hat.

Die Materialien stehen weiter unten zum download bereit.

Kernteam mit Dr. Bernhard von Mutius
Das Kernteam der HR Experts Group mit dem Vortragenden Dr. Bernhard von Mutius vor dem Sep-A-Reh in Dornbirn.

Impressionen vom Vortrag (Fotos: Dietmar Mathis)

Initiatoren

Die HR Experts Group Vorarlberg wird seit 2017 von 4 Personen, dem Kernteam, getragen. 

Ausgehend von einem Impuls der WKV, die zu einem kick-off eingeladen hat, haben wir uns auf den Weg gemacht. Wir haben viel Gestaltungsfreiraum vorgefunden, auf den wir uns offen und neugierig eingelassen haben. Wir haben um Klarheit und ein gemeinsames Verständnis gerungen, und tun das immer wieder. Manchmal sind wir kreativ und mutig, manchmal ganz pragmatisch. Und in jedem Fall agieren wir ehrenamtlich.
 


Unsere Arbeitsweise orientiert sich an der Gestaltung von Transformationsprozessen, wie wir sie auch Organisationen empfehlen: 

Sich inspirieren lassen, Neues ausprobieren, Diversität als Chance verstehen und deren Stärke nutzen, Irritationen aushalten und sich bei Bedarf immer wieder neu ausrichten und evaluieren.

Cornelia Ellensohn

Der breite Erfahrungsschatz im KMU-Bereich wie auch in einem börsenotierten, internationalen Unternehmen ermöglicht mir eine umfassende Beratung und Begleitung in allen Phasen des Personalmanagements - von A wie Personalsuche bis Z wie Personalentwicklung.

Cornelia ist die Sprecherin der HR Experts Vorarlberg.

http://www.cornelia-ellensohn.at

Stephan Berchtold

Stephan Berchtold

Stephan begleitet und unterstützt Führungskräfte bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen. Als Betriebswirt, Design Thinking Coach, systemischer Berater und PCM-Trainer verbindet er leicht verschiedene Denkansätze. Zudem ist Stephan gerne in unterschiedlichen Kontexten unterwegs: er fühlt sich in Klausuren mit mit Top-Managern ebenso wohl wie mit Studierenden im Hörsaal, oder mit Sportlern beim Training. Er ist sowohl in Vorarlberg wie auch in Wien anzutreffen.

https://www.choices.at

Barbara Dreher, www.barbara-dreher.at

Barbara Dreher

Selbständige Personal- und Organisationsentwicklerin

„Nach einigen Jahren interner Beratererfahrung in der Modebranche, freue ich mich nun Veränderungsprozesse und Führungskräfte in vielfältigen Branchen zu begleiten.“ 

https://www.barbara-dreher.at

Klaudia Forster

Klaudia Forster

Personalmanagerin und Begleiterin in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen
Mit meiner langjährigen Erfahrung als HR-Generalistin und Führungskraft unterstütze und begleite ich vorwiegend KMUs in allen Fragen des Personalmanagements. In Veränderungsprozessen mit dem Fokus, die Unternehmenskultur durch ein gutes Miteinander zu stärken und Räume für einen Austausch und Innovation zu schaffen

http://www.klaudia-forster.at